Dr. med. Monika Emmerling

 

Dr. med. Monika Emmerling

Fachärztin für Allgemeinmedizin

Naturheilverfahren, Psychotherapie, Psychoonkologie, Palliativmedizin.

stellv. Geschäftsführerin des „Zentrum für Allgemeinmedizin“, Aichach.

Ärztliche Leitung des Palliativteam Wittelsbacher Land.

 

 

Geboren in Augsburg.
Studium der Medizin an der Uni Ulm von 1982 bis 1989.
Weiterbildung zur Fachärztin für Allgemeinmedizin im Kreiskrankenhaus Aichach, im Klinikum Weiden i.d. Opf., außerdem in Allgemeinarztpraxen in Bad Wörishofen und in Mindelheim.
Seit 1993 niedergelassen in eigener Praxis in Aichach
seit 2003 in Gemeinschaftspraxis mit Jürgen A. Ziegelhöfer
2009 Zusammenschluss mit weiteren Kollegen zum „Zentrum für Allgemeinmedizin“
2012 schließlich Erweiterung des „ Zentrums für Allgemeinmedizin“ und Umzug in die neuen Räume in der Sudetenstraße.

1993 Zusatzbezeichnung Naturheilverfahren
2003 Psychotherapie
2008 Palliativmedizin
2010 Psychosoziale Onkologie / Psychoonkologie
seit 2012 Mitarbeit in der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung (SAPV) im Landkreis Aichach-Friedberg
seit 2013 ärztliche Leitung des Palliativteams Wittelsbacher Land (SAPV)

Neben der Allgemeinmedizin liegt mir die ambulante Palliativmedizin sehr am Herzen. Gemeinsam mit einigen Kollegen bin ich seit einigen Jahren am Aufbau des Palliativteams Wittelsbacher Land beteiligt und dort seit April 2013 als ärztliche Leitung tätig.

 

Meine psychotherapeutische Ausbildung und Erfahrung kommt zum Einsatz im Rahmen von Kriseninterventionen oder bei der Diagnostik und Behandlung von psychosomatischen und psychischen Erkrankungen im hausärztlichen Bereich. Ich führe derzeit keine Psychotherapien durch.
Bei psychischen Belastungen im Rahmen von Tumorerkrankungen biete ich stützende Gespräche und psychoonkologische Beratungen an, sowie – wenn längere Therapien erforderlich sind – die Hilfe bei der Suche nach einem Therapieplatz in unserem psychoonkologischen Netzwerk.

 

In dem verwaltungsmäßig immer komplizierter werdenden Gesundheitssystem mit immer weiter zunehmender Bürokratie bin ich um den Zusammenschluss in unserem Zentrum sehr froh. Das Arbeiten in unserem Team bringt viel bereichernden fachlichen Austausch mit sich.
Eine persönliche und individuelle hausärztliche Betreuung ist trotz der Größe unseres Teams für mich selbstverständlich. So freue ich mich, dass so viele Patienten auch unseren insgesamt dritten – und für mich sicher letzten – Praxisumzug mitgemacht haben.
Hobbies: Wandern, Radfahren, Lesen, Natur